1W10 Dinge, die man im Kofferraum oder Handschuhfach des toten Adepten findet

Adept Car

1. Eine Glock-17-Automatikpistole, die menschliche Tränen vergießt, wenn man sie abfeuert.
2. Ein schwarzer Müllbeutel voller abgekauter Fingernägel.
3. Eine Hundeleiche, professionell von einem Tierpräparator ausgestopft. Als Füllmaterial wurden ausschließlich Glückskekse verwendet.
4. Ein braunes Glasauge. Wenn es in eine leere Augenhöhle gesteckt wird, ist der Träger immun vor Verkehrsunfällen, selbst wenn er sich vor ein Auto wirft.
5. Ein Ziplock-Beutel gefüllt mit 23 schwarzen Klaviertasten.
6. Ein Monokel. Wenn man es in Milch taucht, kann man die Krankheiten eines dadurch betrachteten Menschen (inklusive lateinischem Fachbegriffen) diagnostizieren. Eine Heilmethode kennt man so automatisch aber nicht.
7. Eine Pappkiste gefüllt mit mehreren Jahrgängen der „Fortean Times“. Jemand hat jeden Artikel handschriftlich mit den Worten „Wahr“ oder „Falsch“ beschriftet.
8. Ein Schraubglas voller Kinderzähne.
9. Eine nicht etikettierte 5 1/4″ Diskette. Unter der Annahme, dass man die nötige Hardware besitzt, um das darauf befindliche DOS-Programm auszuführen, ist am Bildschirm das Wort „KOORDINATEN?“ und ein Eingabefeld zu sehen. Gibt man nun gültige geographische Koordinaten im Sexagesimalsystem ein, gibt das Programm ein „Y“ aus, wenn an diesem Ort ein magischer Gegenstand liegt oder „N“, falls nicht.
10. Bigfoots Sozialversicherungskarte.

—-

Ein kleiner Beitrag zum aktuellen Loot-a-Day vom RSP-Blog schamlos gestohlen von http://psychicmayhem.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen