A Softer World

A Softer World” ist ein Web-Foto-Comic von Emily Horne (Fotos) und Joey Comeau (Text).

Eine surreale Stimmung herrscht in den meist aus drei Fotos bestehenden Bildfolgen, die eine kurze Geschichte erzählen, die problemlos im Okkulten Untergrund stattfinden könnten.

Wie auch bei „The Parking Lot is full“ können das Aufhänger für Begegnungen, Artefakte oder gar Szenarien darstellen. Zumindestens regen sie bei mir die Fantasie an.

Hier gleich ein paar Beispiele:

 

Nachtrag: Joey Comeaus Roman “One Bloody Thing After Another” ist eine Unknown-Armies-verwertbare Zombie-Geschichte angefüllt mit “blutverschmierten kopflosen Gespenstern”, “kotzende Geister”, “unerwartete erste Lieben” und “liebenswerte, aber unglaublich dämlichen Hunden”.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen