Currently browsing category

Ich und die Anderen

Wir sind noch da…

Hallo ihr da draussen, ich wollte euch nur mal wissen lassen das wir noch da sind und nicht im okkulten Untergrund verschwunden. Derzeit ist einfach Sommer und Urlaubszeit, da zieht sich das ganze ein wenig. Sobald aber Tim (und meine Wenigkeit) wieder im Lande sind, setzen wir uns zusammen und …

Ich und Matt Ruff

Vor einiger Zeit hab ich angefangen mir die dt. Romane von Matt Ruff zu kaufen. Drei an der Zahl [Anmerkung: Bad Monkeys kam erst vor kurzem dazu]. Es ist ein Tick von mir die Bücher in chronologischer Reihenfolge zu lesen, also hab ich mit Fool on the Hill angefangen. Schöner …

Okkulter Untergrund und Unknown Armies Webseite

Gestern hab ich Tim den Vorschlag gemacht die UA Webseite und das Forum testweise zusammen zu führen. Mir schwebte da quasi ein CMS mit integriertem Forum und Blog vor. Das ganze basiernd auf der Forensoftware SMF. Ist alles nur leichter gesagt als getan, meine PHP Kenntnisse sind durchaus lückenhaft und …

Weihnachten

hat es jede Menge Bücher gegeben. Darunter die drei bisher auf deutsch erschienen Bücher von Matt Ruff. Mal sehen ob es mir nicht zu neuer Inspiration verhilft was UA betrifft.

Ruhephase

Über einen längeren Zeitraum hat sich in diesem Blog hier nichts getan. Da aber bei UA eh grad eine Ruhephase vorherrscht sehe ich das nicht so als Problem an. Wird schon wieder aufwärts gehen.

Krude Rollenspiele

erfordern krude Romane. Als Inspiration. Unknown Armies auf alle Fälle. Daher hab ich mir mal folgendes bestellt: Jeff Vandermeer: Die Stadt der Heiligen und Verrückten Matt Ruff: alle drei Romane die bisher auf Deutsch erschienen sind Jasper Fforde: die Romane um Thursday Next. Den ersten hatte ich ja schon. Vier …

Ausgebrannt

Derzeit konsumiere ich Unmengen von Comics, darunter Klassiker wie: – Sandman – Preacher – The Boys – Watchmen – Conan – Fables – The Red Star – Warhammer 40K (Kreuzzug der Verdammten) immer auf der Suche nach Inspirationen fürs Rollenspiel. Unknown Armies, Warhammer, Trinity oder Cyberpunk ist nämlich die Frage. …

Dreifaltigkeit

Was haben Neil Gaiman, China Mieville, Neal Stephenson und Sergej Lukianenko gemeinsam? Sie spuken mit ihren Werken in meinem Kopf rum und wollen alle in einem untergebracht werden. Ein Ding der Unmöglichkeit wie mir scheint, aber ich arbeite daran. In meiner ganz ureigenen Version von Unknown Armies kriege ich die …

6-75

Steht für Halle 6, Stand 75 bei SighPress. Da ist neben Degenesis und Mephisto auch Unknown Armies zu finden. Jasper und Tim werden vor Ort sein. Visitenkarten austauschen, Flyer, Buttons, Umschläge für das Regelwerk und Lightregelwerke mitnehmen, Kaffee trinken, plauschen. Wird bestimmt ganz fein werden. Ich bin auch da. Nicht …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen