Das Graveyard Buch

Schlag sein Gebein
über dem Stein
es ist nur ein Niemand
ganz für sich allein.

– Alter Kinderreim

Der Arena-Verlag verdient ein RIESIGES Lob. Er hat Das Graveyard Buch von Neil Gaiman ziemlich zügig und in einer wirklichen tollen Aufmachung (Metallbox und kleines Hardcover) veröffentlicht. Das muss gesagt werden, da Neil Gaiman auf Deutsch einfach noch nicht den Status hat, den er eigentlich haben sollte.

Das Graveyard Buch liegt seit seinem erscheinen schon weit oben auf meinem Bücherstapel und da ich gestern Graham Mastertons Tengu beendet habe (was für ein seltsames Ende?!) habe ich mir Gaimans neustes Werk gerade gegriffen. Doch zuvor habe ich noch ein schönes Interview mit Gaiman selbst gefunden, das ich den Lesern des okkulten Untergrundes nicht vorenthalten möchte.

[youtube c9Dz90e883Q]

Ich muss gestehen, ich sehe (und höre – hier erzählt er eine wirklich unterhaltsame Geschichte. Unbedingt anhören!) Interviews mit Gaiman sehr gerne. Er scheint ein wirklich netter Typ zu sein. Schade das ich nicht genug Kohle hatte für eine Tasse Tee mit Neil Gaiman 😉

Ach und hier ist übrigens der Mäusezirkus, also hereinspaziert verehrte Damen und Herren! Und jetzt fang ich Das Graveyard Buch an.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen