Der Einsame

Noch eine Abenteueridee für “Festgekettete Träume”.

Der Einsame

Der Lohnbuchhalter Herbert Herbst ist mit 48 Jahren von seiner Frau für einen gut aussehenden Zahnarzt verlassen worden und seit diesem Tag einsamer, als sich ein Mensch vorstellen kann. Seine halbherzigen Versuche über Anzeigen oder in Sportvereinen neue Freundschaften zu schließen oder gar eine neue „Frau für’s Leben“ kennenzulernen, scheitern an seiner Unbeholfenheit und seiner zwanghaften Eile. Jeden Tag sieht er glückliche Nachbarn oder Arbeitskollegen und jeden Tag geht er allein in die Kantine und schlurft allein wieder an seinen Computer.

Vor kurzem hat sich Herbert einen Satz Abus-Vorhängeschlösser und ein Graviergerät gekauft. Er graviert seinen Namen und den von Frauen ein, denen er begegnete (manchmal denselben Namen auf mehrere Schlösser) und hängt diese an besonders schönen Tagen an die Hohenzollerbrücke zwischen all die anderen Liebesschwüre.

Bald stellt er fest, dass ihm der symbolische Zusammenschluss Macht verleiht. Herbert Herbst wird zum ultimativen Stalker, der immer weiß, wo sich seine Angebeteten befindet und mit großer Konzentration sogar hört, was sie sagt und denkt. Er sieht die Frauen in seinen Träumen und je mehr Schlösser mit ihrem Namen er anbringt, desto mehr beherrscht ihn ihre Präsenz. Seine Gedanken drehen sich nur noch um diese Frauen, er riecht ihr Parfüm, egal wo sie sind, und vernimmt die Melodie ihrer Stimmen, wenn er kurz die Augen schließt.

Es dauert nicht mehr lange, dann bemerkt er, dass er noch mehr kann, als sie zu belauschen und von ihnen zu träumen: Er kann sie beherrschen, ihre Seele und ihren Geist besitzen. Dazu muss er nur genug Schlösser mit ihrem und seinem Namen an die Brücke schließen.

Weiter geht es Montag.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen