Der Negro Magician

„Mr. Sebastian and the Negro Magician“ ist ein Roman von Daniel Wallace, dem Autoren des Buches „The Big Fish“, das 2003 kongenial von Regissieur Tim Burton verfilmt wurde. Die Skurrilität, die der Film (und das Buch) in der Tradition eines Münchhausen zeigte, brachte mich darauf, mal das neuste Buch des Autoren zu lesen und siehe da: Es war schwer Unknown-Armies-tauglich! Während der „Big Fish“ zwar schwermütig, aber eher märchenhaft ist, hat „Mr. Sebastian“ einen äußerst düstereren Touch.

Es geht um die Geschichte Henry Walkers, dem „Negro Magician“, einem Schwarzen, der in einem kleinen Wanderzirkus, der in den Fünfziger Jahren durch Carolina tingelt, als Zauberkünstler auftritt. Bald zeigt sich, dass er nicht so schwarz ist, wie es scheint. Aus den Erinnerungen der Zirkusbewohner ergibt sich ein Bild, das seine „wahre“ Geschichte erzählt. Diese beginnt damit, dass er als kleiner Junge in dem Hotel, in dem sein Alkoholikervater als Hausmeister arbeiten muss, einem Hotelgast, dem „Teufel“, begegnet. Dieser bietet ihm an, ein echter „Magier“ zu werden. Als bei seinem ersten Auftritt seine Schwester wirklich und wahrhaftig verschwindet, wird ihm klar, dass man keinen Pakt mit dem Teufel abschließt, ohne dafür zu büßen. Dann beginnt eine Odyssee, die in dem kleinen Wanderzirkus einen ersten Abschluss nimmt, bis der „Negro Magician“ ein weiteres Mal verschwindet.

Bis zum Ende der Geschichte wird nicht klar: Existiert Magie oder nicht. Alles könnte nur Illusion sein. Oder definiert jeder einzelne die Realität seiner Welt? Der UA-Enthusiast bekommt zwar keine direkten Antworten, aber auf jeden Fall eine Geschichte voller skurriler Charaktere, seltsamen Wendungen und Obsessionen in einem verborgenen Amerika.

Die Website von Wallace hat neben einem Ausschnitt aus dem Buch und einige JPG-Bildern, die man prima als Handouts nutzen könnte, sogar zwei „echte“ Zaubertricks.

Das Haus dankt Kaid für die Rezension.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen