„Durch die Wand“ mit dem SpielxPress

Wer ein wenig Futter für seine UA-Runde benötigt, wird in der aktuellen Ausgabe des SpielxPress (in jeder Bahnhofsbuchhandlung) fündig. Es ist mein erster von hoffentlich vielen Beiträgen in der Zeitung. „Durch die Wand“ ist zwar ein Universal-Horror-Abenteuer, wer aber meine Vorlieben kennt, ahnt schon, dass eine gehörige Prise UA oder Cthulhu (in diesem Fall ist beides möglich, wenn auch nicht gleichzeitig) darin vorkommen wird.

Ein Charakter findet eines morgens einen Zettel auf seinem Küchentisch auf dem steht: „Du bist nicht ich!“ Die Nachricht führt ihn zu einigen Morden, die er aufklären muss, wenn er selbst nicht ins Fadenkreuz geraten will.

Das Abenteuer ist als kurze, einfache Zwischensequenz in einer längeren Kampagne gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen