Einblick in Postmoderne Magie

Wer den Blog aufmerksam verfolgt und mich kennt, weiss das ich immer wieder Probleme mit Unknown Armies hatte. Nun vor kurzem bekam ich die Gelegenheit einen Blick in das kommende Quellenbuch Postmoderne Magie zu werfen und ich muss sagen, das Buch rockt gewaltig. Auf (nur) 192 Seiten gibt es noch mehr Ideen als im Grundregelwerk.

Meine klare Empfehlung ist 10 von 10 Punkten. Klingt wie Werbung, ist es aber nicht. Nur meine persönliche Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen