Kaffee mit Volker

War gestern mit meinem Kumpel im Fitnessstudio. Ich gehe nur einmal die Woche trainieren, immer mit meinem Kumpel, wir stemmen schwere Gewichte und quatschen über okkulte Spielsachen. Bin keiner von diesen Körperfanatikern. Ich wiege 103 Kg auf 175 Zentimeter – das sind Fett mit Muskeln: keine Adones Scheiße. 2006 gewann ich so die Highlandgames in Cambridge! Während wir trainierten stellten wir fest, dass es ein Gesetz gibt, dass dich stark wie Herkules macht und du siehst dabei nicht aus wie scheiß Adones!

Nein, ich rede nicht von Physik, ich rede von okkulten Ritualen mein Freund.

 

Donnerstag 29-08-2013

Ich habe mich mit Volker Rath auf einen Kaffee getroffen, drüben in seiner Stadt in der Einkaufsmeile. Der erste Eindruck war echt sympathisch, aber dann hat er es echt verbockt. Nachdem wir uns vorgestellt haben, legte er ganz schnell mit der Priestermime los „Wie kann ich dir helfen mein Sohn?“ … wenn er wüsste …

Wir haben uns eine Stunde lang unterhalten, ich habe nur den Namen Salvio Phillipus genannt, da kam er auch schon ins erzählen. Salvio Phillipus hieß vor 20 Jahren Sven Prügmann, ziemlich harmloser Name.

Ich möchte, dass ihr da draussen eins begreift: nicht jeder wird aus dem Himmel geschmissen und ist ein Dämon, es gibt auch einige die ihren Geist für diese Arschlöcher öffnen und dann von ihnen bewirtet werden.

Geh in deine Kirche, lausche diesem Geheuchel und frage dich: „erkenne ich auch nur ein Wort der Liebe und Barmherzigkeit in der gepredigten Scheisse?“. Sie werden dir ihre Heucheleien immer als Gottes Wort verkaufen, aber wer die Bibel begriffen hat der weiß, dass wir tief in der Scheiße stecken – oder glaubst du immer noch das Jesus am 24. Dezember geboren wurde?

Bullshit!

Volker hat mir alles über Salvio Phillipus erzählt. Seine Eltern waren wohlhabend und er hat die beste Kindheit genossen die ein Mensch nur haben kann – viel Geld, viel Liebe, viel Förderung. Mit 18 Jahren begann seine Ausbildung zum geistlichen: wenn ich das richtig verstanden habe, zuerst evangelisch, dann katholisch.

Erstmal viel Lärm um nichts. Dann habe ich Volker auf seine Lehren angesprochen. Er zückte seine Bibel und es begann. Also holte ich meine Bibel heraus und legte auch los: meine Bibel hat allerdings 333 weitere Kapitel in der Offenbarung. Gefiel Volker gar nicht.

„Lassen wir die Spielchen sagte ich!“ und klappte meine Bibel zu.

„Ich spreche von Ihrer Sekte, Ihrem Zirkel, von der Scheiße die Sie verzapft haben. Das mit dem Friedhof – ich weiß das Sie das waren!“.

Ich gebe zu, ich habe hoch gepokert, aber … er schlug seine Bibel zu, spuckte mir ein „F*#* Dich!“ ins Gesicht und ging. Ein Puzzleteil ist gelöst: Volker und Salvio stehen immer noch im Kontakt, ich konnte es in seinem Gesicht lesen, geschrieben mit dicken, fetten, schwarzen Buchstaben!

Weißt du nicht weiter, dann zeigt dir der Untergrund bereits deinen weiteren Weg. Ich habe einen Anruf auf meiner Mailbox. Der Prophet Jeremia, ich lach mich weg. Tatsächlich, mir hat ein Mann der Kirche auf die Mailbox gesprochen. Aber: in der Not muss der Teufel auch mal Fliegen fressen und im Augenblick glaube ich, dass mir der Teufel bald die Hand reichen wird. Dieser Fall wird mich fertig machen.

Es wird Zeit für das Vorthiel-Ritual! Wenn du wissen willst wie das aussieht, lies den nächsten Kassiber! Das nenne ich mal eine super Werbung.

Gute Nacht!

Matt

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen