Kürbis Magie

a filthy scarecrow waves its broomstick arms
and does a parody of each unconscious thing you do.
When you turn to look its gone
but behind your back its wearing
your confused expression
where your eyes dont go.

— They Might Be Giants

Halloween

Diese Art der spontanen Magie wirkt nur in der letzten Nacht des Oktobers und zwar exakt bis Sonnenaufgang. Die Effekte sind dunkel, verzerrt und zerstörerisch. Insbesonders Menschen, die voller starker negativer Gefühle sind, oder solche, die sich am Rande des Todes bewegen, werden von dieser Magie übermannt und wirken seltsame Effekte. Es gibt sogar die Ansicht, dass es sich bei dieser Art der Magie um die gesammelte Macht einer Vielzahl schwacher Dämonen handelt, die sich zu diesem Zeitpunkt bündelt und durch den Magier kanalisiert wird. Der Magier wird während des Effekts meist von einer eigenartigen optischen Illusion begleitet: er scheint von dunklen Nebeln umgeben zu sein, während sein Kopf die Form eines Kürbis mit rotglühenden Augen bekommt. Zwei der Besonderheiten dieser Magie bleiben zu erwähnen. Erstens, der Magier wird die Effekte des Zaubers jedes Mal zunächst in gereimter Form von sich geben. Und, zweitens, scheinen Süßigkeiten bei der Erfüllung des Effekts eine wichtige Rolle zu spielen. Regeltechnisch wird ein Spieler, der die Kürbismagie erfolgreich anwenden will, gezwungen sein, den Effekt in Form eines mindestens zweizeiligen Gedichts zu beschreiben. Extrastrophen und ungewöhnliche Reimschemata geben einen Bonus, während Heikus ebenfalls Boni geben, aber nur bei Effekten wirken, die auf den Magier selbst gesprochen werden. Jeder Spieler, der Kürbis Magie anwenden will, muss seinem Opfer ein Bonbon oder eine ähnliche Süßigkeit geben (d.h. wenn es gegen einen NSC geht, bekommt es der Spielleiter 🙂 ). Bei Effekten, die den Magier selbst betreffen, muss der Spieler die Süßigkeit verzehren.

Frohes Halloween!

Inspiriert von “Pumpkin Magic” aus dem kostenlosen Rollenspiel Pumpkin Town von Gargoyle13

 

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen