Ein NSC wie im Film: Gas, Tankwart und Mechanomant

Gas, Tankwart und Mechanomant (eXistenZ)

Ted: „Wie sah denn ihr Leben vorher aus? Bevor es Allegra Geller verändert hat?“
Gas „Ich hatte eine Tankstelle.“
Ted: „Sie haben doch immer noch eine Tankstelle.“
Gas: „Nur noch auf dieser erbärmlichen Ebene der Realität.“

Gas: „Gott – der Mechaniker – lustig!“

Beschreibung: Gas ist Endvierziger und Besitzer einer heruntergekommen wirkenden Tankstelle an einer der vielen staubigen Landstrassen abseits der Highways irgendwo in den USA. Er wirkt auf den ersten Blick ziemlich normal, ist so freundlich, wie die Kunden es auch zu ihm sind und repariert Fahrzeuge zügig und nicht allzu teuer. Fragt man ihn, ob er auch „besondere Dienste“ anbietet, tut er zunächst verwirrt. Doch Gas ist ein begnadeter Mechanomant, der sich dem Bau von bionisch arbeitenden Spielekonsolen verschrieben hat. Dies sind von ihm aufgepimpte Altkonsolen (wie Nintendos iQue Player) mit dessen Hilfe man im wahrsten Sinne des Wortes in virtuelle Welten eintauchen kann. Die meisten Menschen werden allerdings davon abgeschreckt, dass man diese Konsolen nur betreiben kann, wenn man eine Symbiose mit dem Gerät eingeht. Diejenigen Infomanten, die es wagten diesen Schritt zu gehen, können aber auch nur mit verzückter Mühe beschreiben, was für ein großartiges Erlebnis ein Spiel mit einer von Gas Konsolen ist. Gas selbst lächelt dann meistens nur und säubert sich die Hände an einem ölverschmierten Lappen. Er träumt davon, dass die Welt eines Tages reif für seine Konsolen ist und er eine Menge Geld damit machen kann. Bis dahin hält er den Kopf unten, denn er weiß auch, dass Leute wie die Neue Inquisition oder die Schläfer Menschen mit Gas’ Wissen nicht in Ruhe lassen werden.

Rolle im okkulten Untergrund: Unabhängiger Mechanomant, den wenige kennen, aber viele schätzen.

Persönlichkeit: zielbewusster Ehrgeizling mit Geldproblemen

Obsession:  Bionische Spielkonsolen (Mechanomantie)

Temperament

Wutimpuls: Ehebrecher. Gas war mal verheiratet. Als er seine Frau mit ’nem anderen Typen sah, setzte was bei ihm aus. Das Gericht entschied auf Unzurechnungsfähigkeit, doch Gas weiß, dass er solche Typen immer wieder krankenhausreif schlagen würde.

Furchtimpuls:  Mechanische Menschen (Hilflosigkeit). Er hat sie gesehen. Sie sehen so aus wie wir. Sie sind stärker, schneller, einfach besser als wir. Sie sind die nächste Stufe der Evolution. Und sie wollen uns vernichten!

Tugendimpuls: Kreativität. Nur mit der Abendschule allein wäre er nicht so erfolgreich geworden. Gas kombiniert aus Einzelteile Dinge zusammen, wie es sonst kein Anderer kann.

Attribute 

Körper (hager) 50    – Fitnessstudio (Sportlichkeit) 20; Schraubenschlüssel und was sonst in der Werkstatt ‚rumliegt (Handgemenge) 30; Folter widerstehen 30              

Schnelligkeit (fingerfertig) 75   – Vorsichtig mit dem Hammer, Junge! (Ausweichen) 30; Initiative 37,5; Ich mach mal ’ne Probefahrt  (Fahren) 30; Geschickt mit Werkzeugen 45         

Verstand (aufmerksam) 55   – Abendschule (Allgemeinbildung) 25; Da könnte der Defekt liegen (Wahrnehmung) 30; Verbergen 15; Virtuelle Welten 30       

Seele (heiteres Lächeln ) 40   – Sie können mir vertrauen (Ausstrahlung) 25; Ich denke, der Vergaser muss raus (Lügen) 25; Mechanomantie* 35             

Geisteszustand 
Gewalt 1/1
Isolation 0/0
Hilflosigkeit 2/0
Übernatürliches 1/3
Identität 0/2

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen