Omega et Alpha

Omega et Alpha, ein Unknown Armies Szenario von Kaid Ramdani.

In einem Hotel in San Diego, Kalifornien, wird ein Kongress abgehalten, bei dem die Gottläufer des letzten Avatars um den Aufstieg kämpfen, und der Gewinner dieses Konflikts mit den anderen Anwesenden gemeinsam zum letzten Male in die Statosphäre aufsteigen wird.

Eine Ansammlung von skurielen Charakteren, einige Ideen, wie man bestehende Gruppen in die Geschehnisse verwickelt und die Möglichkeit, das Ende der Welt doch noch abzuwenden, sind Bestandteile des Szenarios.

Das Szenario ist dabei weit offen gehalten. Es kann als One-Shot mit vorgegebenen Charakteren oder als Teil einer Kampagne gespielt werden. Ein Spielleiter sollte sich im Vorhinein gut in das Kapitel über „Avatare“ im Unknown Armies Grundregelwerk hineingelesen haben.

Inspiration lieferten Luke Rhinehart mit seinem Roman „Der Würfler“,  Neil Gaimans Comic „Das Puppenhaus“ und musikalisch natürlich The Doors mit “The End”.

Ihr findet das Abenteuer zum Download entweder in der Abenteuersektion dieses Blogs oder im Okkulten Untergrund.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen