Currently browsing tag

Carrol

Wunderland

Zum Geburtstag von Lewis Carroll An einem kühlen regnerischen Julitag (an den sich Kinder, die die Geschichte gehört haben, als hell und sonnig erinnern) erschuf ein Mathematikprofessor aus Oxford (der, laut seinen Tagebüchern an seltsamen Visionen litt) das erste von zwei Werken, die beide exakt zwölf Kapitel hatten. Es waren kodierte …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen