Currently browsing tag

china mieville

Unknown Victorian

  Diese Kulisse für FIASKO basiert auf Evan Torner und Kat Jones‘ Playset „Fiasco in New Crobuzon“, den sie für den Origins–Con 2011 geschrieben haben. Ich habe die Verweise auf China Miévilles „New Crobuzon“ auf ein fiktives viktorianisches London umgemünzt, in dem die Ideen der etablierten Ritualmagier zu Adepten und …

Christmas with China

Im Zusammenhang mit dem Thema urbaner Horror für den letzten Kassiber hatte ich mir für kleines Geld China Miévilles „Andere Himmel“ gekauft und kürzlich zu Ende gebracht. China Miéville,  ein englischschreibender ›Weird Fiction‹-Jungmeister wurde 1972 in London geboren. Sein Ideenwelt spielt sich irgendwo nahe Clive Barker und Neil Gaiman ab. …

Dreifaltigkeit

Was haben Neil Gaiman, China Mieville, Neal Stephenson und Sergej Lukianenko gemeinsam? Sie spuken mit ihren Werken in meinem Kopf rum und wollen alle in einem untergebracht werden. Ein Ding der Unmöglichkeit wie mir scheint, aber ich arbeite daran. In meiner ganz ureigenen Version von Unknown Armies kriege ich die …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen