Currently browsing tag

Haus der Renunziation

Kommt ein Stöckchen geflogen…

Vor ein paar Tagen hat BlutUndGlas von D6Ideas uns ein Stöckchen zugeworfen, dass wir natürlich gerne aufnehmen. 1. Welches Rollenspielprodukt hat dich persönlich am meisten geprägt? Auch wenn es ein Unknown-Armies-Blog ist, muss ich hier den Klassiker „Call of Cthulhu“ nennen. Ich leite es, seitdem ich die ersten deutschen Box …

Bild der Frau

Zum heutigen Weltfrauentag wagt das Haus der Renuntiation einen Blick auf das Frauenbild bei Unknown Armies. Unter Stereotyp versteht man in der Sozialwissenschaft eine vereinfachende, verallgemeinernde, schematische Reduzierung einer Vorstellung auf Vorurteile. Diese sind meist verfestigt, oft ungerechtfertigt und gefühlsmäßig beladen. Die Macher von Unknown Armies scheinen nicht frei von …

Die Kinder mit den Schwefelhölzern

Als verspätetes Weihnachtsgeschenk veröffentlich das Haus der Renuntiation heute ein historisches One-Shot-Abenteuer im Paris zur Zeit der französischen Revolution. Die Kinder mit den Schwefelhölzern Es hat ein ganz spezielles Unknown-Armies-Thema mit einem märchenhaften Hintergrund. Vielleicht schafft ihr es ja kurzfristig, drei SpielerInnen aufzutreiben, um es passenderweise zu Sylvester zu leiten. Frohe …

Eingemachtes zu Halloween

Für die anstehende Halloween-Nacht oder eine der weiteren düsteren Nächte, die bald kommen, gibt es hier ein One-Shot-Szenario im Stile der „Twilight Zone“ oder „Geschichten aus der Gruft„. Das Haus der Renuntiation wünscht süße Träume….

Aufruf Kassiber 9

Ein neues Jahr hat begonnen und es wird Zeit, sich um den kommenden Kassiber zu kümmern. Deshalb wieder der Aufruf an den okkulten Untergrund (das seid ihr!) Artikel einzusenden, um die Ausgabe, die Anfang Mai -also zur RPC 2014- erschienen soll, zu füllen. Thema dieses Mal: „Meer und Meister“* *Nein, da …

Jedermann

„Total normal!“ Jedermann ist ein Archetyp, den jeder kennt: 40-Stunden-Woche, bekommt ein auskömmliches Gehalt, hetero, hat einen festen Lebenspartner und 2,4 Kinder. Und er glaubt  nicht an Magie. Vielleicht ist er ein wenig abergläubisch, aber das war’s dann. Wenn man den Typen in einem  Wort beschreiben müsste, wäre dies „stinknormal.“ …

Warten auf To Go

Nach ein paar Gesprächen mit unseren Mitautoren auf der diesjährigen SPIEL in Essen, war es mir klar: Der neue Kassiber wird sich verspäten, da wir nicht genug Artikel zusammen bekommen können! Im Moment grübele ich darüber, die neue Ausgabe einfach um ein halbes Jahr zu verschieben und mich auf das …

Kassiber Nr. 7 im Anflug

Aus dem Mai-Käfer hat sich inzwischen ein fetter Juni-Käfer entwickelt… Ich versuche bis Anfang nächster Woche den neuen Kassiber mit dem Thema „Mode und Style“ pdf-fertig zu bekommen. Ich denke, das Warten wird sich bald gelohnt haben…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen