Currently browsing tag

Kassiber

Die Drachenzunge

„Die magnetische Kraft der menschlichen Sprache ist der Anfang einer jeden okkulten Manifestation“ – H.P. Blavatsky Zu den Mysterien, die das eigentliche Menschsein bedingen, zählt die Sprache. Sie dient dazu, sich über Gedankliches, Emotionales und Physisches auszutauschen und besitzt eine tiefgehende Kraft, die im Sprecher und Hörer Vorstellungen, Empfindungen und …

Der Verrückte Wissenschaftler 3.0

Der Avatar des verrückten Wissenschaftler dringt in Bereiche vor, die nie zuvor ein Mensch gesehen hat, stiehlt ungeniert den Göttern das Feuer, und ist absolut sicher, dass er dabei im Recht ist. Von seinen geistigen Höhen aus erblickt er die vielen möglichen Richtungen, die die Menschheit und die Wissenschaften gehen werden, …

Somnus

Hinter den Spiegeln und hinter dem aschefarbenen Schleier liegt das schlummernde stille Reich Somnus, der Andersraum der verlorenen Erinnerungen und sterbenden Spiegelbilder. Somnus ist eine kalte verlassenen Welt, ein müdes Abbild einer Großstadt unserer eigenen Welt. Die Luft ist kühl, nicht kalt genug, um beißend zu sein, aber genug um …

Ablutomantie

“Take me to the river, dip me in the water Washing me down, washing me down” –Talking Heads Der Akt des Badens trägt ein klare Symbolik in sich, die sich in fast allen Weltreligionen widerspiegelt: Durch das Waschen des Körpers, wäscht man auch seine Seele rein. Man erkennt diese Reinheit …

Kassiber Nr.9 aufgetaucht

Aus den Tiefen des Meeres treibt ein Kassiber  langsam (sehr langsam) nach oben.   Erfahrt nun also mehr über „Meer und Meister“ im Stile des okkulten Untergrunds. Kassiber9  Und gebt uns Bescheid, wie er euch gefällt….

Ein Schiff wird kommen…

Ruhig ist es geworden in der stürmischen See des okkulten Untergrunds, aber sorgt euch nicht: Die M.S.Renunziation ist auf Kurs und wird das Beiboot alias der neuste Kassiber bald zu Wasser lassen. Noch harren wir der letzen Proviantsendungen, um das Schiff zu laden, dann wird es noch einmal general überholt …

Der Seemann

„Ich fürchte dich, alter Seemann. Ich fürchte deine hautige Hand. Und du bist lang und schlank und grau Wie am Strand der gerippte Sand.“ -Samuel Taylor Coleridge, „Ballade vom alten Seemann“ Der Seemann repräsentiert die Beziehung des Menschens zum Meer, der größten und geheimnisvollsten aller Naturkräfte und genau wie diese …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen