Currently browsing tag

Unknown Armies

Schmerzhafte Rituale

Der Ende Oktober erscheinende Kassiber hat zum Thema „Der Müll, die Stadt und der Tod“. Hier eine erste Kostprobe postmoderner Rituale aus dem Bereich Tod von Christian Brimo. Innerer Harnisch Kosten: 1 schwache Ladung pro Patrone Methode: Gib eine Patrone in einen 0,2 l Becher eines Gemischs aus deinen eigenen …

Review: Dark Corners (Film)

Susan Hamilton könnte eine glückliche Ehefrau sein, mit einem tollen Haus und einem sie anbetenden Ehemann, doch zwei gravierende Missstände belasten ihre Existenz: Erstens kann sie keine Kinder bekommen. Zweitens träumt sie, sobald ihr die Augen zufallen, höchst realistisch vom grauenhaften Dasein als mittellose Leichenwäscherin namens Karen Clarke. Diese sieht …

Kleine Ängste für Unknown Armies

Das Rollenspiel „Little Fears“ wurde 2001 von Jason Blair herausgegeben und feiert in diesen Tagen seinen 10. Geburtstag. Aus diesem Grund gibt Jason am heutigen Tage die „Little Fears – Birthday Edition“ als pdf in seiner ursprünglichen Version aus. Nur verschönert mit neuen Illustrationen, Regelergänzungen und kommentiert vom Autoren. In Deutschland …

ASW: Wie Alles Began 2

Weil der Auslöser bei der Charaktererschaffung ein wesentlicher Punkt ist, hab ich vor einiger Zeit mal ein paar Ideen als Inspiration für eigene Auslöser oder als Ausgangspunkt für ein Szenario zusammengestellt. Hier noch ein paar weitere davon…   Ich hab mir im Kino „Ich spuck auf dein Grab“ in der Mitternachtsvorstellung …

Review: The Midnight Meat Train (Film)

Ich wollte euch diesmal einen Horror-Film vorstellen, der mich seit langem wirklich begeistern konnte. Leon Kauffman (Bradley Cooper), ein Polizeifotograf mit Hang zum Künstler, fährt eines Nachts mit seiner Kamera ausgestattet mit der New Yorker U-Bahn. Er beobachtet dabei wie einige Jugendliche eine junge, schöne Frau bedrängen. Nachdem er zunächst …

Nachschlag

Wie im letzten Kassiber beschrieben, kanalisieren Gourmanten ihre Magie mittels Essen. Doch manche Gourmanten haben inzwischen Zauber entwickelt, die, unabhängig von den von ihnen zubereiteten Speisen, nur auf ihren verfeinerten Sinnen und Fertigkeiten beruhen. Tagesmenu (1 schwache Ladung): Diese Spruch erlaubt es dem Gourmanten, nachdem er den Atem des Opfers gerochen …

Ryugyong – Hotel of Doom

1987 begann man in Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang das Luxushotel Ryugyong mit 3000 Zimmer auf 105 Stockwerke zu bauen. Seit 1991 steht der gut 337 Meter hohe Bau unvollendet als Ruine da und verfällt. Umgerechnet 30 Millionen Euro pumpte Kim Il-Sung, der „liebe Führer“,  in seine gigantische Pyramide, bevor ihm 1991 …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen