TPLIF: Crash Test Dummy

Vor meinen Augen entsteht die Geschichte um einen Velomanten, der zerfressen von Selbstmitleid einen befreundeten Mechanomanten bittet, ihm seinen toten Sohn wieder zu geben. In einem der Entropomantie nahen Ritual ist beschreiben, wie man den Geist eines Verstorbenen kurzzeitig in eine menschengroße Puppe bannen kann, wenn man dieser Puppe einer Menge Druck und Entropie aussetzt. So beginnt die tragische Geschichte…

Welche anderen tragischen Momente man auslösen kann, wenn man menschliche Seelen und Puppen magisch aneinanderbindet, wird in einem kommenden Blogeintrag mit dem Titel „Resusci Anne“ beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen