Unknown Armies ist für mich

Geborgenheit – Michael vonFindt

Ein Theaterstück insziniert von Quentin Tarantino und David Cronenberg. Wenn das Bühnenlicht angeht, sieht man 2 Männer, 2 Frauen auf der Bühne, je eine(r) trägt eine Augenbinde, die beiden anderen sind Rücken an Rücken mit Handschellen aneinandergebunden. In der Mitte der Bühne, in einer Höhe von 2,50 m, hängt an einem Galgen ein 38er Revolver, auf dem Boden darunter liegen Patronen verschiedenster Kaliber verstreut. Musikalisch wird das Ganze abwechselnd von Tom Waits und Bohren und der Club of Gore untermalt. Das was dann passiert, ist Unknown Armies…

Vor einiger Zeit hatte Amel die Idee, dass wir mal unsere Ideen von Unknown Armies an die Öffentlichkeit bringen. Dieses skurile Bild kam mir heute spontan in den Sinn.

Wie ist es für Euch, was sind eure Bilder, eure Stimmungen, eure Filme, eure Musik, was ist Unknown Armies für Euch?

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen