Wolf im Schafspelz

Hier eine Liste von Ideen für gruselige Szenen aus dem alten White-Wolf-Forum, die ich vor Urzeiten mal kopiert hatte. Jetzt übersetzt und möglicherweise hilfreich als Inspiration für „Auslöser“, also jenem Erstkontakt eines Spielercharakters mit dem Okkultem/Übernatürlichen.

 _____________________

Auf dem Highway mitten in der Nacht und es schüttet wie aus Kübeln. Die Scheibenwischer lassen gerade noch zu, dass man die Straße erkennen kann. Deine Scheinwerfer erleuchten für einen kurzen Augenblick einen der Wegweiser:

                Itasca 5 mi
                Sheresville 12 mi

Vielleicht ist es der drohende Sekundenschlaf, aber für einen kurzen Moment hattest du das Gefühl, dass einige der Lettern die Scheinwerfer heller reflektierten als die anderen.

             It asca 5 mi
             ‚S here sville 12 mi

_____________________

Ein Telefonanruf spät am Abend. Deinem Bruder ist etwas schreckliches zugestoßen. Du eilst aus dem Haus, fährst zum Krankenhaus und siehst wie vor dem Krankenzimmer ein Polizist mit einer Frau spricht, die mit müdem Blick vor sich hin starrt.

Ein Arzt taucht auf und versucht dich zu beruhigen. Er erzählt, dass dein Bruder von dieser Frau überfahren wurde. Sein Rückgrat ist gebrochen und es ist nicht sicher, ob er jemals wieder laufen kann. Von Trauer überwältigt setzt du dich erschöpft auf einen Plastikstuhl. Du willst beten. Du willst schreien. Du willst die Frau vor Gericht ziehen, damit sie zur Verantwortung gezogen wird und leidet. Du willst, verdammt nochmal, deinen Bruder sehen.

Dann öffnest du deine Augen und erkennst, dass du in deinem Bett liegst. Mit tränennassen Augen erkennst du, dass es ein Traum war und du nie einen Bruder hattest. Wenn Du dich jetzt aber genauer erinnerst, weißt du, dass das Gesicht der Frau das einer alten Freundin war. Ihr wart euch nahe und einmal sagte sie dir, dass du der einzige Mensch in ihrem Leben seist, dem sie völlig vertrauen würde.

Da klingelt das Telefon und du erkennst ihre Stimme, obwohl du sie ewig nicht gehört hast, schon nach nur wenigen Worten: „Ich hatte einen Unfall. Du musst mir helfen…“

spooky

_____________________

Als du nachts an der Ampel wartest, fällt dein Blick auf die menschenleeren Kreuzung vor dir. Obwohl du täglich ‘rüberfährst, hast du sie nie genauer betrachtet. Die Straße steigt hier sanft an, doch diesmal bist du überzeugt, dass sich der Asphalt bewegt hat.

Er steigt ein wenig nach oben, dann senkt er sich wieder. Plötzlich bist du überzeugt, dass die Kreuzung atmet. Das ist der Moment, an dem das Licht deiner Scheinwerfer einen grünlichen Farbton annehmen.

_____________________

Du sitzt spät abends in der örtlichen Bücherei und recherchierst, als du die plötzliche Eingebung hast, nach oben zu blicken. Du starrst auf das Portrait eines jungen Mannes und eure Blicke kreuzen sich. Dir läuft eine Gänsehaut über den Rücken, als sich der Rahmen des Bildes langsam zur Seite neigt.

Reflexartig stehst du auf und beginnst, das Bild wieder gerade zu rücken, ohne deinen Blick von dem Portrait abzuwenden.

Als du den Raum etwas später verlässt, wirfst du einen letzten Blick auf das Portrait. Es hängt wieder schief. Gleichzeitig erkennst du, dass sich alle Bilder im Raum langsam zur Seite neigen.

_____________________

In letzter Zeit passieren seltsame Sachen. Immer wenn du morgens aufwachst, liegt irgendwas in deiner Wohnung herum, was gestern Abend noch nicht da war. Meist irgendeine witzige Kleinigkeit, doch wer immer das macht, kennt deinen Sinn für Humor.

Manchmal waren sogar echt coole Dinge dabei, wie der 20 Euro-Schein als Origami-Schwan gefaltet, als du knapp bei Kasse warst, oder die Rolex, als du den Geburtstag deines Vaters vergessen hattest.

Heute liegt wieder etwas auf deinem Schreibtisch: ein Zettel auf dem steht, „Okay, jetzt bist du dran!“

 

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen