Seelenschnüffeln

  „Komm, daß mir ein Geruch der Seele von diesen Wangen dufte…“                                                                     – Mohammed Schemsed-din Hafis Die Kunst des Seelen-Aufspürens wurde schon in den frühsten Stammeskulturen ausgeübt und von Schamane zu Schamane weitergegeben. Sie bildete eine festen Bestandteil der Aufgaben vieler afrikanischer Schamanen, half es doch dabei Hexen zu …

Review: Hellblazer (Comic)

John Constantine ist der Hellblazer Bereits in den 1980er Jahren entwickelte Comic-Autor Alain Moore (Watchmen, From Hell, League of Extraordinary Gentlemen, V wie Vendetta) die Figur John Constantine. John war anfangs bloß ein Side-Kick zu „Swamp Thing“, ein undurchsichtiger Fremder, der gelegentlich auftauchte, ein paar schlaue Sachen sagte, und wieder …

Destino

Walt Disney hatte Salvadore Dalí 1945 auf einer Party beim Filmproduzenten Jack Warner kennengelernt und den verrückten Katalanen ins Herz geschlossen, obwohl dessen Obsessionen kaum in Einklang mit Disneys heiler Welt standen. Auch Dali war von Disney angetan, wobei sein Interesse zunächst hauptsächlich Walts gewaltige Modelleisenbahn galt. Es entstand die …

Rosa Elefanten

Passend zum Faschingsrausch ein Ausblick auf den kommenden Kassiber mit dem Thema „Essen & Trinken“. Natürlich haben dort auch die Lieblingstiere der Dipsomanten einen Platz an der Theke gefunden. Rosa Elefanten  Autor: Jared A. Sorensen Rosa Elefanten oder auch Pinkies sind immaterielle Wesenheiten, die Leute angreifen, die unter Alkoholeinfluss stehen. …

Social Network 3.3.3

Jeder kennt das Kleine-Welt-Phänomen. Der 1967 vom amerikanischen Psychologen Stanley Milgram geprägte Begriff besagt, dass jeder Mensch jeden beliebigen anderen Menschen über durchschnittlich sechs Ecken kennt. Natürlich ist das totaler Blödsinn. Kein Blödsinn ist jedoch der Fakt, der im okkulten Untergrund heiß diskutiert wird, dass jeder Mensch mit einer festen …

ASW: Wie Alles Began

Weil der Auslöser bei der Charaktererschaffung ein wesentlicher Punkt ist, hab ich mal ein paar Ideen zusammengetragen, die ich ganz nett fand. Vielleicht dienen sie ja als Inspiration für eigene Ideen oder als Ausgangspunkt für ein Szenario. * Als du eines Nachts stark angetrunken in eine runtergekommenen Bar torkeltest, warst …

UA 50ies – Charakterbogen

Als kleine Unterstützung für zukünftige UA Szenarien, die in den Fünfzigern spielen, habe ich am Wochenende einen Charakterbogen designt, der, wie ich hoffe, das Flair der „Fab Fifties“ an den Spieltisch bringt. Ihr findet ihn unter den Downloads. Lasst es uns wissen, ob wir diesen Weg verfolgen sollen, oder ob …

UA 50ies – Shake, Rattle and Roll

UA 50ies – Die unbekannten Fünfziger Als Alternative zum Postmodernismus des ausgehenden 20./angehenden 21. Jahrhunderts im Grundregelwerk wollen wir hier ein alternatives Zeitsetting für Unknown Armies vorstellen. Die Idee wurde aus dem Artikel über die Twilight Zone geboren. Das Amerika der Fünfziger ist voller symbolischer Spannungen und Paradoxen. Grund dafür …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen